Drucken

Blog

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


Veröffentlicht am von

Spaltenboden aufrauhen und Laufflächen sanieren.Wir schneiden ihre Spaltenböden

Gesamten Beitrag lesen: Spaltenboden aufrauhen und Laufflächen sanieren.Wir schneiden ihre Spaltenböden

Spaltenboden_aufrauhen

Spaltenboden aufrauhen und Laufflächen Sanieren.

Spaltenboden schneiden mit Diamtrennscheiben der sichere Weg für rutschfeste Spalten und Planbefestigte Laufflächen.

Kühe brauchen um eine hohe Lebendsleistung zu erreichen eine ausreichend hohe Trittsicherheit.

Sie wollen ihren Kühen und Rinder wieder sicheren halt beim laufen geben ?

Dann spechen sie mit uns ! 04793/3392

Wir sind seit mehr als 20 Jahren am Markt vertreten und rauhen pro Jahr über 40.000 m² Betonfläche auf.

Senken sie ihre Verluste durch mehr Trittsicherheit auf dem Boden des Kuhstalls.

Da eine Kuh am Tag viele Kilometer zurücklegen kann,ist es wichtig den Stall möglichst Stressfrei zu gestalten. Ein glatter Spaltenboden oder auch die Planbefestigten Laufwege bedeuten Stress für die Tiere.

Oder können sie bei Glatteis gut laufen ? Sicher aber auf keinen Fall.

Daher wird ihr Rind die Bewegung im Stall deutlich einschränken.Das Brunstverhalten und das aufspringen der Kuh wird nicht erkannt.

Die Futteraufnahme und die Wasseraufnahme wird auf das nötigste beschränkt.

Denken sie bei Kuhkomfort nicht nur an Licht,Wasser und Luft sondern auch an ihren Stallboden-ohne den läuft gar nichts.

Wir schneiden Rillen mit einer Diamantscheiben bestückten Maschine.

Bei diesem Verfahren schneiden wir ihnen 6 mm breite und 2-4 mm tiefe Rillen in Betonspalten, planbefestigten Laufflächen und Wartehöfe ihrer Stallanlage.

Vorteile:

  • schonender Material abtrag
  • keine Risse durch Vbration
  • keine Runden oder abgeplatzen Kotabrisskanten wie beim fräsen mit einer Betonfräse
  • längere Haltbarkeit wie bei anderen Verfahren
  • durch Wasserkühlung keine Staubentwicklung

Die Tiere können sofort nach Ende unserer Arbeit den Laufgang betreten und haben wieder sicheren Halt für ein langes Kuhleben.

Was muss vorbereitet werden:

Tiere von dem Bereich,der aufgeraut werden soll,absperren.Laufflächen bzw. Spaltenboden von Kot, einstreu und Futterresten säubern.Abschieben reicht.

Stromanschluss min.16 A und Wasseranschluss zur Kühlung der Maschine.

Die Kuh liegt 12 Stunden in der Liegebox und den Rst verbringt sie mit Melken, fressen und saufen. Dafür braucht sie rutschsichere Laufgänge, damit sie stressfrei zum Melken kommt, ohne Angst vor Verletzungen

an die Tränke laufen und immer wieder zum Futter zurück kehren kann.

Um sich dannach entspannt in die Liegebox abzulegen.

Wir schneiden ihre:

Laufflächen,Wartehöfe, Fliesen im Melkstand, Einzelspalten, Flächenspalten und wenn es muss auch Pflastersteine

                              Senden sie eine Mail wir senden ihnen gerne ein Angebot

oder anrufen unter 04793 / 3392

 

Gesamten Beitrag lesen